Ihr liebt Mode und Kosmetik, verwöhnt Eure Gaumen gerne mit erlesenen Köstlichkeiten, legt Wert auf ein gemütliches Zuhause mit stilvollen Deko-Elementen, beschenkt Eure Lieben gerne mit aussergewöhnlichen und besonderen Geschenken, liebt es für Eure Kindern liebevolle Mode und Spielsachen zu entdecken?
Dann seid Ihr hier genau richtig.
Ich teste Shops / Produkte und schreibe hier meine Erfahrungen nieder.
Vielleicht findet Ihr hier den ein oder anderen hilfreichen Tipp :-)
Um den Blog etwas Persönlichkeit von mir einzuhauchen, werde ich Euch auch etwas an meinem Leben teilhaben lassen, und schöne Anlässe oder Dinge die mich beschäftigen, mit Euch teilen.

Donnerstag, 28. November 2013

bei uns gibts MORGEN - Stremel-Lachs von Lachs & Meer


Ich freue mich schon auf Morgen :)

Warum? 

Morgen gibt es bei uns was ganz ganz besonders leckeres zu Essen und zwar Stremel-Lachs von Lachs & Meer.

Ich muss gestehen ich liebe Lachs und auch sonst alle in meiner Familie essen ihn sehr gerne.

Als Häppchen, mit frischem Kräuterbaguette, als Auflauf, überbacken oder mit Nudeln. 



Hier seht Ihr das gute Stück :D

Ich muss ihn auch gleich wieder in den Kühlschrank packen, ansonsten weiss ich nicht ob ich ihn noch heute gleich verschlingen werde ;)

Bevor ich Euch morgen zeigen werde, was wir leckeres mit dem Lachs zubereitet haben, möchte ich Euch noch kurz erklären was Stremel-Lachs eigentlich ist:

Er wird im Gegensatz zum herkömmlichen Räucherlachs, welcher bekanntlich kalt bei unter 30 Grad geräuchert wird, hat der Räuchermeister Bent Adresen den Stremel-Lachs bei über 90 Grad im Edelholzrauch zu einem ausserodentlichen Geschmackserlbenis veredelt. 

Die eine Hälfte der Lachsseite ist mit einer Pfeffermischung versehen, die andere Hälfte ist Natur pur. 

Hört sich schon soooo lecker an - ach ich kann es kaum erwarten bis wir ihn morgen endlich probieren :D



Hier seht ihr das gute Stück - eine tolle, satte, intensive Farbe, der Duft einfach toll - sooo frisch und saftig :)

Ich habe den gesammten Lachs, damit Ihr das grosse Stück mal zu Gesicht bekommt, erst mal auf ein Tablett angerichtet, dazu gibt es Kräuterbaguette und Eier. 

Schmeckt einfach suuuuuper lecker und man kann einfach nicht genug davon kriegen :)

Einen Teil des Lachses werden wir zum Mittag jetzt mit Nudeln essen, Foto folgt natürlich.

Das andere Stück gibt es heute Abend serviert mit warmen Kräuterbaguette und Eiern mit Maja und Senf.

Und hier ist es, unser leckeres Mittagessen mit Lachs:


Leckerer, saftiger Lachs - welcher fast auf der Zunge zergeht, ein wahrer Hochgenuss - für welchen es sich lohnt etwas mehr zu bezahlen. 

Er ist soo schön weich, dass er fast auf der Gabel zerfällt - ein traumhafter Geschmack. 

Serviert haben wir ihn mit Nudeln und einer Rosmarin-Dill-Sahne Sosse - es war einfach total lecker :D

Wenn Ihr auch Lust auf Lachs und Meer bekommen habt, dann solltet Ihr Euch HIER unbedingt mal umsehen. 


Sonntag, 24. November 2013

altes Buffet in neuem Glanz - ganz einfach selbst gemacht


Mein "neues" altes Buffet 

Momentan mag ich es sehr gerne, mich wieder mal etwas kreativ zu beschäftigen. 

Unsere Nachbarin hat ein altes Buffet aussortiert und wollte es wegwerfen. 

Es war alt, hässlich und hatte wenig Charme. 


Irgentwas hatte das Teil aber - ich weiss nicht was, aber mir gefiel es, dass es viel Stauraum hatte und es aus Massiv Holz - also sehr stabil war. 

Nach kurzen hin und her, nahmen wir das Alte Stück mit nach Hause.


Die Türen und Schubladen wurden ausgebaut und auch das Glas - dann ging es schon los. 
Da das Buffet lackiert war, kamen wir leider nicht darum herum, das komplette Buffet abzuschleifen. 

Streichen mussten wir das gute Stück 2 mal, da es draussen bei uns schon extremst kalt ist, mussten wir das Regal mit ins Haus nehmen und hier weitermachen - es war unmöglich, dass die Farbe draussen getrocknet wäre... 


Die alten Holzknöpfe an den Türen und Schubladen habe ich durch einfache, silberne Knöpfe ersetzt, diese lassen sich sehr günstig im Baumarkt erwerben - geben aber dem Buffet einen ganz neuen Touch. 


Und hier ist es - das neue Stück - ist schon gut geworden, muss ich sagen :)

Ich bin immer wieder überrascht - wie toll man alte Sachen mit etwas Arbeit und Kreativität renovieren kann. 

Das was man natürlich auch braucht - ist viel Zeit, gute Nerven und den Blick fürs Detail. Aber die Arbeit lohnt sich auf jeden Fall. 

Jetzt habe ich für nicht mal 25 Euro ( Farbe ca. 15 Euro, neue Griffe am Buffet ca. 10 Euro ) ein echt wunderschönes, wie neu aussehendes Schmuckstück. 

Freitag, 22. November 2013

die wenigen kreative Phasen muss ich ausnutzen ;) mein selbstgemachter Adventskranz aus Kunstfell


Ich war gestern mit meiner Mama stuuundenlang einkaufen - in den meisten Geschäften war schon für Weihnachten dekoriert und wir stöberten natürlich auch in dem Weihnachtssachen rum.

Besonders gut gefielen mir die Adventskränze die mit Kunstfell überzogen waren. 

AAAAber - für so ein gutes Stück hätte ich fast 50 Euro bezahlen müssen - also das muss ja echt nicht sein dachte ich mir... 

... so einen bastle ich mir selber :D

Ich muss sagen, ich bin - wenn ich will kreativ und auch handwerklich begabt ABER nur wenn auch Zeit und Lust dazu habe ;)

Mama gefiel die Idee auch gut, und da sie sonst ja immer Kränze aus Tannengrün bindet - hat sie mir diesesmal aus dem Wald Rinde von Birken mitgebracht und diese mit Draht auf einem Ring befestigt. 


Jetzt fehlte nur noch das Kunstfell - ach was hab ich geschimpft, wenn an Jacken immer dieses blöde Fell dran war - ich hab es meistens abgemacht und in einer Schublade verstaut, dies kam mir gerade gelegen - da ich somit was Zuhause hatte und keines kaufen brauchte :D


Ich glaub es war mal an einer Kapuze von ner Jacke drauf - das passt perfekt auch vom Farbton her.



Das gute Stück habe ich in 3 gleiche Teile geschnitten und auf dem Kranz mit Draht festgebunden - fixiert hab ich es auf der Unterseite des Kranzes. 


Zu guter letzte kamen noch ein paar Sachen vom Wald drauf - welche ich direkt auf den Kunstfell Teilen befestigte.


Tadaaaaaa und fertig :D

Ging schnell - sieht toll aus und hat sonst keiner *gg*

Ok, die Kerze passt nicht, aber ich hatte jetzt nur ne weisse Zuhause ;) Am Wochenende werde ich mir eine "dreckig-weisse" Kerze kaufen, die passt bestimmt besser :D


Ja, ich muss mich selber loben :D mir gefällt er - und ist auch mal was anderes, als Tannengrün :D

Montag, 11. November 2013

Klikcarz - Autospass für Gross und Klein


Klikcarz 

Autospass für Gross und Klein

Wir hatten das Glück, als Testfamilie von Simba - Dickie - Group & Majorette auserwählt worden zu sein, um das KlikCarz Klik`N Test Track Set zu testen. 

Ich muss natürlich nicht sagen, dass Timo sich riesig gefreut hat und kaum erwarten konnte, bis das Paket bei uns eintraf. 


Freudestrahlend packte er das Paket aus :)

Enthalten waren:

- 1 mal KlikCarz Klik`N Test Track Set

- 2 mal KlikCarz Klik`N Mix Singel Pack

- ein Mickey Maus Magazin

Doch was sind eigentlich KlickCarz?

Hierbei handelt es sich um kleine, bunte und übrigens sehr stabile, hochwertig, verarbeitete Autos, welche man in Einzelteile zerlegen und immer wieder neu zusammen bauen kann. 
Farbe, Dach, Räder - Reifen - der Phantasie sind hierbei fast keine Grenzen gesetzt. 
Zur Auswahl stehen mehr als 24 verschieden Fahrzeuge. 
Mehr als 1000 Möglichkeiten sein Racecar nach seinen eigenen Wünschen zu kreieren. 

Erhältlich sind die KlikCarz in verschiedenen Ausführungen HIER könnt Ihr Euch einen Überblick über das breite Produktsortiment verschaffen.


Hier seht Ihr den Inhalt eines KlikCarz Klik`N Mix Singel Pack:

Er besteht aus einem etwa 7,5 cm grossem Fahrzeug und Einzelteilen zum Zusammenbauen. 
Hierbei sei erwähnt, dass jedes Fahrzeug mit einem anderen Klikcarz Fahreug frei zusammenbaubar ist - dadurch entstehen viele Möglichkeiten sein Fahrzeug nach seinem ganz eigenen Geschmack zusammen zu bauen.

In jeder Packung ist zudem ein individueller Code dabei, mit welchen man auf der Internetseite: www.play.klikcarzs.de die Möglichkeite hat, sein Auto im Spiel zu tunen. 


Das KlikCarz Klik`N Test Track Set hat eine Länge von etwa 94 cm und besteht aus Schienen, einen Looping einem Fahrzeug, einem Launcher inklusive dem Klik-O-Tron, welcher schnelles zusammenbauen und abschiessen eines Fahrzeuges in der Bahn erlaubt. 


Hier seht Ihr den sogenannten Launcher. Dieses ist mit einem "delock" Knopf ausgestattet welcher zum Auseinanderbauen der Fahrzeuge benötigt wird. 

unser Fazit:

Timo ist wie warscheinlicher jeder Junge, total verrückt nach Autos, er hat mit den Klikcarz sehr viel Spass und liebt es immer wieder neue Autos zu "erschaffen"
Neue Farbe, neue Reifen, neues Extra - der Phantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. 
Der Launcher ist sehr einfach zu bedienen und nach ein paar Versuchen hat er es schon selber geschafft. 

Ob alleine, oder gemeinsam mit Freunden oder Mama und Papa, Klikcarz ist ein toller Spass - und bestimmt auch ein schönes Weihnachtsgeschenk