Ihr liebt Mode und Kosmetik, verwöhnt Eure Gaumen gerne mit erlesenen Köstlichkeiten, legt Wert auf ein gemütliches Zuhause mit stilvollen Deko-Elementen, beschenkt Eure Lieben gerne mit aussergewöhnlichen und besonderen Geschenken, liebt es für Eure Kindern liebevolle Mode und Spielsachen zu entdecken?
Dann seid Ihr hier genau richtig.
Ich teste Shops / Produkte und schreibe hier meine Erfahrungen nieder.
Vielleicht findet Ihr hier den ein oder anderen hilfreichen Tipp :-)
Um den Blog etwas Persönlichkeit von mir einzuhauchen, werde ich Euch auch etwas an meinem Leben teilhaben lassen, und schöne Anlässe oder Dinge die mich beschäftigen, mit Euch teilen.

Sonntag, 27. Oktober 2013

Camgloss Spider Tripod - so macht fotografieren noch mehr Spass



Nein ;) 

Ich möchte Euch heute nicht ein hübsches, flexibles neues Armband vorstellen - sondern, den tollen Camgloss Spider Tripod.


Da ich super gerne und oft Fotos mache, mit dem Camcorder filme und hierbei viel Freude habe, wird der Camgloss Spider Tripod meine Foto- und Videoleidenschaft in Zukunft noch mehr bereichern. 

Er ist klein, handlich und dezent in schwarz und grau Töne gehalten. Optisch macht er schon mal eine sehr gute Figur. 

Da man ihn wieder zusammenklappen kann, kann er auch äusserst Platzsparend wieder aufbewahrt werden. 

Er ist sogar handlich genug, dass ich ihn in meiner Handtasche mitnehmen kann und dann auf Familienfesten oder Ausflügen einsetzen kann. 

Immer dann halt - wenn er gebraucht wird :)

Technische Daten:

Max. Belastung: 1500 g ( bei gestreckten Stativbeinen )

Länge: 27 cm ( bei angelegten / gestreckten Stativbeinen )

Gewinde: 1 / 4 Zoll

Gewicht: 155 g


Doch was ist der Camgloss Spider Tripod eigentlich?

Dies möchte ich Euch gerne genauer Erklären: 

Hierbei handelt es sich um ein Stativ für ungewöhnliche Einsatzorte. 

Egal ob auf Bäumen, an Zäunen, am Türgriff oder an der Dachrinne - Ihr könnt ihn fast überall mithilfe der flexiblen Stativbeinen befestigen. Mithilfe dieser Beinchen passt er sich auch optimal an unebene Böden an - die Unebenheiten könnt Ihr ganz einfach und unkompliziert durch biegen der Stativbeine ausgleichen.
Sicherer und Fester Stand - einfach klasse.


Er ist wirklich super einfach zu bedienen, praktisch im Handumdrehen wird die Kamera bzw der Camcorder darauf geschraubt und man kann sofort tolle Bilder und Videos zaubern.


Hier seht Ihr, wie flexibel die Beinchen sind, sie können nach benötigten Gebrauch gedreht und positioniert werden. 

Unebenheiten auf dem Untergrund werden somit total ausgeglichen und der Spider steht stabil und fest am Boden.


Ich habe den Camgloss Spider Tripod natürlich gleich mal im freien ausprobieren müssen :D

Natürlich habe ich mir dafür was gesucht, wo die Befestigung nicht sooo einfach ist, aber was soll ich sagen? das Ergebnis hat mich begeistert: 

Super, super-einfach lässt er sich auch an diesem sehr unebenen Geländer bzw Sichtschutz aus Eisen befestigen - einfach die Füßchen des Camgloss Spider Tripod drehen und das Geländer damit umwickeln - das Ergebnis ist ein perfekter, stabiler Halt - nichts rutscht weg und der Camcorder ist fest stabilisiert. 

Hierbei entstehen super schöne, ungewöhnliche Aufnahmen aus besonderen Blickwinkeln.

Erhältlich ist er bei TECHNIKdirekt zu einem wirklich unschlagbaren Preis von 19,99 Euro. 

Mein Fazit: 

Ich muss sagen, obwohl ich nicht gerade DER Technik-Freak bin, war die Benutzung des Camgloss Spider Tripods für mich ein Kinderspiel. Super schnell habe ich die Kamera bzw den Camcorder darauf angebracht und konnte sofort darauf losfotografieren. 

Besonders toll finde ich, das die Unebenheiten im Boden super ausgeglichen werden, das ist gerade auf Pflastersteinen, der Strasse oder in der Wiese super praktisch. 

Mein absolutes Highlight aber ist, dass ich ihn nahezu überall anbringen kann, ob an Ästen, an Gartenzäunen oder oder oder ... der Phantasie sind fast keine Grenzen gesetzt und die Aufnahmen werden durch den neuen Blickwinkel einfach toll.

Bei der Benutzung des Camcorders ist es ausserdem super praktisch, dass man ihn nahezu überall positionieren kann - und gemütlich das Fest, die Feier mitverbringen kann, ohne den Camcorder in den Händen zu halten und zu selber zu filmen.

Das Preis- / Leistungsverhältnis ist einfach super.

Ich werde noch viel Freude mit meinem Camgloss Spider Tripod haben und freue mich schon auf tolle Erinnerungsvideos und schöne Fotos in neuen Perspektiven. 

Für mich ist das einfach ein Klasse Produkt, welches mir das Fotografieren und Filmen unheimlich erleichtern wird. 

Ich bin mir ziemlich sicher, dass er mich noch sehr lange begleiten wird :)

Camgloss Spider Tripod -

so macht fotografieren und filmen einfach noch mehr Spass









Donnerstag, 24. Oktober 2013

Tolles Gewinnspiel - AOK Plus verlost 500 limitierte T-Shirts


Da ich weiss, das unter meinen Lesern auch einige dabei sind, welche gerne an Gewinnspielen teilnehmen, möchte ich Euch heute auf ein Gewinnspiel von AOK Plus hinweisen. 

Es gibt 500 limitierte T-Shirts zu gewinnen :)

Die Chance ist also ziemlich hoch unter den Gewinnern zu sein, das solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen :)

Und hier einige Details zum Gewinnspiel:

Die AOK Plus verlost 500 limitierte T-Shirts, jedes T-Shirt kann mit einem persönlichen Lieblingsmonster versehen werden:

Ganz egal ob:

- Flappe

- Fork

- Nudiruh

- Hämmer

- oder Glupsch

Ihr entscheidet, welches süsse Monster auf Eurem Shirt sein soll. 

Natürlich könnt Ihr auch die Farbe und die Grösse des T-Shirts individuell auswählen und wenn Ihr Lust hab, noch einen Text hinzufügen :)


kommt Ihr direkt zum Gewinnspiel und könnt Euer Glück versuchen

Ich drücke Euch ganz fest die Daumen :)


Dienstag, 22. Oktober 2013

Gastrolux - So kocht die Zukunft


Es ist mal wieder so weit, in meine Küche sind neue Mitglieder eingezogen, welche ich Euch nicht vorenthalten möchte :)

- Guß Hochrand Bratpfanne ( 28 cm )

- Gastrolux Pfannenwender in gelb

Wie Ihr bereits von vorigen Berichten von mir wisst, lege ich gerade in der Küche sehr viel Wert auf die Qualität meines "Arbeitsmaterials". Hierfür kann ich die Pfannen, Bräter und Töpfe von Gastrolux nur empfehlen. 

Schöne, schwere Qualität, sehr hochwertig und das arbeiten damit macht einfach Freude. 
Sehr langlebig, stylisch und fast unverwüstbar. 

Ich besitze bereits einige Pfannen und einen tollen Bräter, aber gerade für mein Lieblingsgericht mit Pilzen, brauchte ich noch eine Pfanne, welche einen etwas höheren Rand hat, und einen Pfannenwender, mit welchem ich die Pilze einfach und in einem Stück umdrehen kann. 


Also entschied ich mich für eine Guß Hochrandpfanne mit Deckel inkl. Knopf und einen sehr weichen und flexiblen Pfannenwender.


Für mein Gericht, welches ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte, sind diese beiden Produkte einfach ideal. 
In der Pfanne bleibt nichts kleben, auch mit wenig Öl.... und der flexible Pfannenwender ist perfekt, um die panierten Steinpilze zu drehen. 


Was gibt es heute also heute Mittag bei uns zu Essen?

Panierte Steinpilze

Meine Mama liebt es, in die "Schwammerl" zu gehen - weder Wind noch Regen hält sie auf, um die leckeren Pilze zu suchen.


Und schon sind wir auch schon bei der Hauptzutat angekommen - für dieses Gericht braucht ihr natürlich - Steinpilze - ob selber gesammelt, oder im Supermarkt gekauft. 

Als erstes müssen die Pilze natürlich gründlich gesäubert werden.

Dann die Steinpilze ( je grösser die Pilze sind, umso einfacher gelingt dieses Rezept ) in etwa 0,5 - 1 cm breite Streifen schneiden. 

Im Ei wenden, salzen, pfeffern und panieren

Reichlich Butter in eine Pfanne geben, und die Pilze gold/gelb braten

Und fertig :D

Heute Mittag, werde ich Euch dann die Stepp bei Stepp Bilder
 zu dem Rezept der panierten Steinpilze einstellen. 


Die Steinpilze in 0,5 - 1 cm dicke Scheiben schneiden, im Ei wenden, salzen und pfeffern und panieren.


Reichlich Butter oder Öl in der Pfanne heiss werden lassen und die Steinpilze hinzugeben und bei mittlere Hitze backen.


Mit dem Pfannenwender - welcher übriges einfach super ist.. soo flexibel und weich... die Pilze ab und an wenden und auf jeder Seite gold / braun braten.
Durch den hohen Rand der Pfanne, spritzt das Fett auch nicht auf der Herdplatte herum.


nach kurzer Zeit könnt Ihr die panierten Steinpilze geniessen


Dazu passt Remoulade, gemischter Salat oder Weissbrot

Der Abwasch ist mit meiner neuen Pfanne ruck / zuck erledigt, es bleibt nichts in der Pfanne kleben und mit etwas Spülmittel reinigt sie sich fast von selbst. Kein mühsames schrubben. 

Sonntag, 13. Oktober 2013

Es ist soweit - mein erster Epilierer - Wahnsinns-Schmerzen oder doch eine Liebe fürs Leben?


ohhh jaaaa.....

es hat lange gedauert, aber jetzt, jetzt bin ich stolze Besitzerin meines ersten Epilierers. 

Warum jetzt erst? 

Ganz einfach, ich hatte Angst vor dem Schmerzen... ein Gerät, welches meine Haare einzeln ausrupft... ich hasse schon den Schmerz wenn ich mir die Augenbrauen auszupfe.... 

Mein Epilierer heisst: 

Philips HP6419 Satinelle Epilierer - inklusive Ladyshaveaufsatz weiss

Optisch gefällt er mir schon mal sehr gut, schön handlich, hübsch in weiss gehalten mit rosanen Elementen.


Auf den ersten Blick ein echter Hingucker... trotzdem... als er an der Steckdose hing ... betrachtete ich ihn immer mehr mit skeptisch... ich werd den Teufel tun und diesen an meine Beinhaare ran lassen... war mein erster Gedanke - mein Mann ;) wollte sich auch nicht für den ersten Versuch zur Verfügung stellen... was sollte ich machen...

Ich nahm meinen Mut zusammen... schob den Einschalt-Knopf nach oben... ( ich muss sagen, ich liebe technische Geräte, welche so kinderleicht zu bedienen sind und nicht unnötig viele Knöpfe besitzen ) biss die Zähne zusammen und hielt das Teil an mein Bein - 3 Sekunden lang zumindest... jaaa, was soll ich sagen, es tut weh... das Geräusch und der Scherz erinnerten mich an meine erste Tätowierung... aber aufgeben? kommt nicht in Frage. Der Gedanke, 4 Wochen die lästigen Härchen los zu sein, siegte. 

Und ich bin sooo stolz auf mich :D

Die Haare werden schnell entfernt und meine Beine sind soo glatt - kein Nassrasierer kann mit diesem Ergebnis mithalten. 

Der Schmerz wird mit der Zeit erträglicher, natürlich geht es nicht komplett schmerzfrei, aber ich denke, wenn man den ersten Widerstand im Kopf besiegt hat, die Gedanken frei sind, die innere Anspannung gelöst, dann gewöhnt sich der Köper schnell ans Epilieren - zumindest bei mir. 

Ein paar technische Daten möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten:

- lang anhaltende glatte Beine, die Haare werden direkt an der Wurzel entfernt und die Beine bleiben bis zu 4 Wochen haarlos

- Dieser Epilierer verfügt über ein effizientes Epiliersystem, welches die Haare mit der Wurzel entfernt - Ergebnis: die Haut bleibt wochenlang glatt und ohne Stoppeln

- Er verfügt über einen abwaschbaren Epilierkopf, welcher unter fliessendem Wasser gereinigt werden kann

- Im Lieferumfang ist ein Scherkopf für besonders sanfte Rasur enthalten.

( Lieferumfang: Epilierer, Scherkopf, Netzteil, sehr verständlich geschriebene Bedienungsanleitung )

Mein Fazit: 

Ich bin absolut zufrieden mit diesem Epilierer, das Preis- Leistungsverhältnis ist einfach super, er ist kinderleicht zu bedienen und auch das Reinigen geht schnell und unkompliziert. 

Die verschiedenen Aufsätze lassen sich schnell und einfach wechseln, er ist sehr klein und handlich, liegt super in der Hand. 

Meine Beine fühlen sich super glatt und geschmeidig an. Ich bin mit dem Ergebnis echt total zufrieden. 






Donnerstag, 3. Oktober 2013

Finish Quantum - Duft oder nicht Duft?


Diese witzige Postkarte möchte ich Euch nicht vorenthalten - sie erreichte mich vor einigen Tagen und ich muss sagen - seeehr gelungen!!!

Was es damit auf sich hat?

Es handelt sich hierbei um einen Produkttest für das neue Finish Quantum

Eine solch witzige und einfallsreiche Ankündigung bekommt man als Blogger ja sehr selten, umso mehr hab ich mich gefreut :)

Sobald mein Testpaket angekommen ist, werde ich Euch natürlich darüber berichten. 

Finish Qantum - Duft oder nicht Duft? das ist hier die Frage!


Ja, ich liebe unsere Spülmaschine - ich muss sagen, sie läuft bei uns mindestens 3 mal in der Woche und ich spüle selten mit der Hand. 

Alles was sich in ein paar Tagen ansammelt, kommt in die Spülmaschine, ich achte auch nicht darauf, bestimme Sachen vorzuspülen, oder eingebrannte Töpfe vorher zu schrubben. Ja, ich gestehe, ich ordne das Geschirr nicht mal richtig an. Wenn wir Besuch haben, muss es schnell gehen, und da steck ich einfach alles kreuz und quer in unsere Spülmaschine, was dann meistens so aussieht:


Natürlich kein schöner Anblick, und auch die Gerüche lassen sich so natürlich auch nicht vermeiden :( Aber ich kann ja nicht täglich die Spülmaschine einschalten. Ausserdem verlassen mich hier die meistens Taps, was ich mich hierbei schon geärgert habe... entweder lösen sie sich nicht vollständig auf und ich muss die Maschine ein weiteres mal einschalten, oder das Geschirr bleibt schmutzig und ich muss doch mit der Hand nachspülen. 


Ein Produkt, welches wirklich überzeugt, auch wenn es Preislich etwas höher liegt... ist finish Quantum. 

Dieses Produkt hält was es verspricht:

 Kraftvolle Reinigung und bester Finish Glanz

Den etwas höheren Preis, macht es meiner Meinung nach wieder gut, indem die Taps vollständig zersetzt werden, hierbei spare ich mir ein zweites durchlaufen der Spülmaschine und selbst eingebrannte Töpfe werden sauber - ich brauch also nicht mehr mit der Hand nachspülen.


Neben den gewohnten Varianten von Finish ( klassisch und Citrus ) gibt es ab Oktober 2013 was neues. 

Für kurze Zeit ist Finish Quantum mit zwei weiteren neuen Frischedüften erhältlich: 

- Apfel Limette

- Polar Frische

Ich finde eine "duftende" Spülmaschine sehr interessant - in der Wohnung selber lege ich ja auch viel Wert auf gute Gerüche und helfe in Form von Duftkerzen, Duftstecker etc nach - warum dann nicht auch in meiner Spülmaschine - die welche gerade aus gesagt.. wirklich STINKT!


Tap rein und der Versuch kann beginnen :D

Die Spülmaschine macht zum Glück ihre Arbeit von alleine, und ich kann mich getrost der weiteren Hausarbeit stellen.

Was soll ich sagen?

Als ich die Maschine öffnete kam mir ein toller Duft entgegen :) alles riecht sauber, frisch und rein :)
Das Geschirr ist strahlend rein, die Gläser glänzen und selbst meine Töpfe und Pfannen sind rückstandslos wieder sauber ( was bestimmt nicht einfach war )

Der Duft gefällt mir echt total, schöööön wenn alles soo gut riecht, ich bin auf jeden Fall ein 

Duft Typ!!!

Neu bei Finish Quantum ist auch das revolutionäre Power Gel, welches sich schneller in der Maschine verbreitet, intensiv reinigt und für tollen Glanz sorgt. 
Selbst meine eingetrockneten Teller, Pfannen und Töpfe wurden damit wieder strahlend sauber.

Danke Finish Quantum - du bist echt DUFTE!!!