Ihr liebt Mode und Kosmetik, verwöhnt Eure Gaumen gerne mit erlesenen Köstlichkeiten, legt Wert auf ein gemütliches Zuhause mit stilvollen Deko-Elementen, beschenkt Eure Lieben gerne mit aussergewöhnlichen und besonderen Geschenken, liebt es für Eure Kindern liebevolle Mode und Spielsachen zu entdecken?
Dann seid Ihr hier genau richtig.
Ich teste Shops / Produkte und schreibe hier meine Erfahrungen nieder.
Vielleicht findet Ihr hier den ein oder anderen hilfreichen Tipp :-)
Um den Blog etwas Persönlichkeit von mir einzuhauchen, werde ich Euch auch etwas an meinem Leben teilhaben lassen, und schöne Anlässe oder Dinge die mich beschäftigen, mit Euch teilen.

Donnerstag, 24. Januar 2013

Kaffee, Kuchen und Extensions


Heute gibts zum Kaffee und zum Kuchen auch noch eine bunte Ladung an Extensions :D


Ich bin echt schon total gespannt, ob dies klappen wird. Ich habe schon einige Extensions in pink, lila usw in meinen Haaren gehabt, und kam damit auch super zurecht.

Allerdings...

hat mir diese immer meine Freundin gemacht, welche ein Friseur Geschäft besitzt. 

Sie hat eine menge Erfahrung darin und ich konnte mir sicher sein, dass die Kunsthaare da kleben wo sie hin sollten. 

Naja... ich möchte sie auch nicht jede Woche nerven mit:

- bestell mir die Farbe
- die länge
- nein, jetzt will ich Locken dazu
- oh Perlen - Perlen brauch ich

Die Grundausstattung war ja schnell besorgt, ein paar bunte Strähnen in Fuchsia, und eine Strähne mit Glitzerperlen. Dazu noch ein Hair Extension Iron... na wenn das nicht klappen sollte.


Die Strähnen sehen schon mal super aus und die Farbe ist echt klasse - genau wie gewünscht. 

Die Zange oder wie auch immer, sieht einfach zu bedienen aus, ich hab ja schon ein paarmal zugesehen wie das genau gemacht wird... und sollte ich gut aufgepasst haben ;) dann klappt das auch bestimmt heute. 

Ich bekomme um 16 Uhr besuch von einer lieben Freundin, und wir werden beide als absolute Anfänger in Sachen Extensions versuchen uns gegenseitig Farbe in die Haare zu schweissen. 

Ich halte Euch natürlich auf dem laufenden - vorausgesetzt... wir brennen hier nicht ab *gg*

Also, drückt uns die Daumen *g*


Sooooo,

was soll ich sagen... Wir haben uns natürlich ein paar Gedanken gemacht... die grösste Sorge war, dass wir die Extentions zu nahe am Kopf befestigen und wir uns verbrennen. 

Dies war aber nicht das Problem, den Abstand hielten wir beide gut ein und haben die Extensions mit ein paar mm Abstand angebracht. 

Die zweite Sorge galt der Zange... wann ist sie heiss genug, ab wann kann man sie benutzen. Wir haben sie einfach auf höchste Stufe gedreht und etwa eine Minute eingeschaltet gelassen - dann war sie Einsatzbereit. 

Es war schon etwas kompliziert, den Kleber zu schmelzen, die Haare darin zu befestigen und dann die Teile im Unterhaar anzubringen - da gleichzeitig zu schauen, ist die Strähne noch sichtbar... sieht man dann den Kleber am Ansatz nicht... hier fehlte uns einfach die Erfahrung, ich denke Friseure tun sich hier einfach viel einfacher. 



Trotzdem muss ich sagen, haben wir es echt gut hinbekommen :D

Wir haben uns beide heute jeweils nur eine Strähne gemacht, werden aber nächste Woche bestimmt noch mehr anbringen. 

Tanja hat die Strähne in der Farbe "fuchsia" und ich habe mir die Strähne mit den Perlen reinmachen lassen. 


Mir gefallen die Strähnen in der Farbe Fuchsia echt total gut, schade dass ich schwarze Haare habe, und diese auch nach etlichen Blondierungen nicht in der Farbe zu färben wären... 
Der "halt mal die Packung Strähnen an meinen Kopf" Test schaut doch eigentlich ganz gut aus - vielleicht sollte ich ja doch von schwarz zu pink wechseln... ?!?

Ich möchte mir auch nicht den ganzen Kopf mit Extensions "zukleben", denn die Befestigungen nerven ja schon ein bisschen, 3, 4, 5 oder 6 Strähnen hält man leicht aus, aber bei mehr, würde mir glaub ich der Kopf schmerzen, auch das durchkämmen ist nicht mehr so unproblematisch. 

.... mal sehen, momentan gefällt mir die eine Strähne mit den Perlen so gut, dass ich sie nicht mit den bunten Strähnen mischen wollte, vom "hinhalten" her aber, finde ich die pink-roten Strähnen aber wahnsinnig hübsch... 


Auf jeden Fall muss ich sagen: 

Experiment gelungen :D

P.S. ich freue mich schon auf nächste Woche, mal sehen, wie wir da dann aussehen *gg* genug Strähnen haben wir ja noch, und auch wenn wir noch lange keine Profis sind, das selber machen von Extensions, haben wir drauf :D




Kommentare:

  1. Viel Spass heute bin mal gespannt .Lg Margit

    AntwortenLöschen
  2. Danke Margit :D
    ich bin selber schon total gespannt - ist gleich soweit *gg*

    AntwortenLöschen
  3. Die Extensions sehen echt toll aus. So kann man endlich einmal Farbe in die Haare bringen ohne mit Blondierenden diese kaputt zu machen.

    AntwortenLöschen