Ihr liebt Mode und Kosmetik, verwöhnt Eure Gaumen gerne mit erlesenen Köstlichkeiten, legt Wert auf ein gemütliches Zuhause mit stilvollen Deko-Elementen, beschenkt Eure Lieben gerne mit aussergewöhnlichen und besonderen Geschenken, liebt es für Eure Kindern liebevolle Mode und Spielsachen zu entdecken?
Dann seid Ihr hier genau richtig.
Ich teste Shops / Produkte und schreibe hier meine Erfahrungen nieder.
Vielleicht findet Ihr hier den ein oder anderen hilfreichen Tipp :-)
Um den Blog etwas Persönlichkeit von mir einzuhauchen, werde ich Euch auch etwas an meinem Leben teilhaben lassen, und schöne Anlässe oder Dinge die mich beschäftigen, mit Euch teilen.

Donnerstag, 1. November 2012

LaVita - Fit fürs Leben



Fit fürs Leben
Vitalstoffkonzentrat mit über 70 rein natürlichen Zutaten

Draussen ist es kalt, regnerisch und windig... Bei uns gab es sogar schon den ersten Schnee auf welchen Sonnenschein und Regen folgten - ein typisches Herbstwetter.

Gerade zu dieser Zeit bin ich sehr anfällig für Erkältungen, Schnupfen und Grippe. 
Aber nicht nur dass, ich fühle mich schlapp, immer müde und bin unkonzentriert. 
Meine Fingernägel brechen ab oder reissen ein, meine Haare glänzen nicht mehr soo schön und mein Hautton sieht auch sehr müde und blass aus. 

Ob dies vielleicht auch etwas mit meiner Ernährung zu tun hat?
Ich muss ja gestehen... so sehr ich auf darauf achte dass unser Sohn viel Obst und Gemüse ist, einfach seinen täglichen Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen deckt - bei mir selber achte ich nicht so besonders darauf. 

Mein Frühstück besteht aus viel Kaffee und einer Zigarette, zwischendurch ein paar Schokoriegel, mittags Fertiggerichte oder TK Pizza, nachmittags Kuchen und Kaffee, und abends, ja abends koche ich dann erst richtig. Viel Fleisch, mit Beilagen wie Pommes, Kroketten oder Spätzle. Dazu noch eine deftige Sahnesosse und ab und an verirrt sich auch noch ein Salatblatt auf dem Teller. 

Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe?
Ich glaube diese in meiner Ernährung zu finden, ist nicht so einfach... 

Natürlich kenne ich Vitamintabletten oder Brausepulver mit Mineralstoffen, aber mal ehrlich, auch wenn ich mir mal ab und an solche Pillen gekauft habe, ist mir entweder nach ein paar Tagen die Lust vergangen die riesigen Tabletten mit Gewürge runterzuschlucken, oder die auflösbaren Tabletten haben geschmeckt wie aufgelöste Kreide und mich hat es direkt angewidert dieses Gemisch zu trinken. 

Da mir ja klar ist, dass mein Körper Vitamine und das ganze gesunde Zeugs braucht, und ich ja schon merke, wie meine Nägel splittern oder wie anfällig ich für Grippe und Erkältung bin und ich es bestimmt nicht schaffen werde meine Ernährung so um zustellen, dass der Bedarf an allen Nährstoffen gedeckt ist... musste eine andere Lösung her. 

Ich stöberte etwas im WWW und bin auf eine interessante Seite namens LaVita aufmerksam geworden. 

Schon auf der Startseite, ein Bild mit vielen bunten, gesunden Früchten und Obstsorten...
Der Slogan der Seite... 

Das Beste aus der Natur

Jaaaa - sowas will ich, das machte mich neugierig und ich stöberte etwas auf der Seite rum und informierte mich.


Das LaVita Vitalstoffkonzentrat, hörte sich super an, es soll den täglichen Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, essentiellen Fettsäuren, Vitaminoiden, sekundären Pflanzenstoffen, Enzymen und Aminosäuren ergänzen. 

Alles das, was meinen Körper mit Sicherheit fehlt und alles vereint in einem Produkt. 
Was mich aber kurz stutzig machte, war der Preis von 50,00 Euro für 500 ml. Als ich aber genauer nach lies, stellte ich fest, dass die 500 ml für 50 Tage reichen und meine Vitamine, Spurenelemente... somit auf 1 Euro täglich kommen würden. 

Wie ich Euch ja bereits weiter oben mitgeteilt habe, hatte ich ja schon Vitamintabletten und Brausetabletten ausprobiert, und diese hatten auch jeweils ihren stolzen Preis, haben aber nicht sooo viele Vitamin Bereiche abgedeckt, und die Brausetabletten waren oft nur für einen Mineralstoff. 
Von dieser Seite her gesehen, ist der Preis für eine Flasche LaVita vollkommen in Ordnung. 
Und mein Wohlbefinden sollte mir ja den einen Euro am Tag wirklich Wert sein. 


Ich werde einen Selbstversuch mit LaVita starten und werde die nächsten 100 Tage testen wie sich dieses Vitalstoffkonzentrat  auf meinen Körper auswirkt. Ich bin schon total gespannt, ob ich mich besser, gesunder fühle, ob meine Fingernägel wieder schön wachsen, meine Haare glänzen ... 

Ich werde alle paar Tage immer wieder mal diesen Bericht aktualisieren und Euch berichten wie es mit meinen Test läuft. 
Es lohnt sich also, einfach mal immer wieder reinzuschauen. 


Wie Ihr sehen könnt, hat das Konzentrat eine kräftige, orange Farbe und ist etwas zähflüssig, das ist auch gut so, da ihr so sehr einfach dosieren könnt. 

Verzehrempfehlung:

Pro Tag 10 ml LaVita ( entspricht einen gestrichen vollen Esslöffel ) mit ca. 90 ml stillem Wasser verdünnen. 
Während der ersten 3 Monate sowie in Zeiten besonderer Belastungen oder nicht optimaler Ernährung werden täglich 2 x 10 ml empfohlen. 

Aufbewahrung:

Das Konzentrat kühl und dunkel lagern ( unter 18 Grad ) 
nach dem Öffnen in den Kühlschrank stellen und vor dem Verzehr vorsichtig schwenken. 


So, mein zusätzliches Plus für meine Gesundheit ist wie ihr seht sehr einfach "zuzubereiten"

Einen gestrichen vollen Esslöffel Konzentrat in 90 ml stilles Wasser geben, und das ganze gut umrühren bis sich alles gut vermischt hat. 


Und schon ist mein tägliches Getränk, welches ich jetzt immer morgens geniessen werde fertig. 
Die Farbe ist schon mal sehr ansprechend und erinnert mich an einen ganz normal Saft.
Der Geschmack ist auch gut, sehr fruchtig, frisch und gesund... ja, ich schmecke direkt die Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe ... 

Ich bin schon ganz gespannt auf diesen Test und werde Euch natürlich auf den laufenden halten. 








Kommentare:

  1. Dann geniesse mal morgens.Lg Margit

    AntwortenLöschen
  2. Der Preis ich wirklich nicht gerade günstig. Ich versuche mich eher gesund zu ernähren und esse gerne auch Gemüse und Obst. Rein optisch sieht der Saft aber sehr lecker aus.

    AntwortenLöschen